Abenteuer Tour in Lappland

1. Reisetag: Linienflug ab Frankfurt (10:40 am) mit Finnair mit einem Zwischenstopp in Helsinki nach Lappland Kittilä. In Lappland angekommen ein ca. 1. stündiger Bustransfer nach Muonio. Das Abenteuer mit den Motorschlitten kann beginnen. Zur unverzichtbaren Ausrüstung gehören Helme, Wäremoveralls, Schuhe, Handschuhe und eine Gesichtsmaske. Nach der Einweisung starten Sie zu Ihrer ersten Motorschlittensafari durch die unberührte Natur und über die zugefrorenen Seen Lapplands, alles unter Anleitung eines streckenkundigem Guide. Nach gut 25 km ist das Wildniscamp Vuontisjärvi mitten im Wald erreicht. Das große Blockhaus liegt ganz idyllisch direkt am fischreichen Vuontisjärvi-See. Das Blockhaus bietet 4 getrennte Schlafräume für 4-6 Personen und eine Galerie mit einem Matratzenlager für mind. 20 Personen, sowie einen großen Aufenthaltsraum mit offenem Kamin, Holz-Zentralheizung, Gaslicht und eine große Küche mit Holzofen. Das wohlverdiente rustikale Abendessen wird am Lagerfeuer zubereitet.

Machen Sie es sich auf den Rentierfellen in der großen Kota, dem typischen Lappenzelt aus Holz, bequem und genießen Sie Rentiergeschnetzeltes mit Püree und Preiselbeeren. Für die ganz hartgesottenen wartet die finnische Sauna. Am Seeufer stehen 2 Blockhäuser -das Sauna und Badehaus. Vor der Sauna gibt es einen Vorraum, in dem kaltes und warmes Wasser in Kübeln bereitsteht, sodaß Sie problemlos duschen können. Ein weiterer Vorraum mit großem offenem Kamin wird als Aufenthalts- und Ruheraum zwischen den Saunagängen genutzt. Zu dem Swimming-Poll sind es ca. 30 m, wo Sie sich in einem Eisloch nach der Sauna abkuehlen können. Zwischen Haupthaus und Badehaus steht das als Komposttoilette eingerichtete Toilettenhaus.

2. Reisetag: Nach dem Frühstück starten Sie zum zweiten Tag der Motorschlittensafari durch die Fjell Landschaft in der Region von Muonio. Unterwegs besuchen Sie eine Rentierfarm. Ein interessanter Diavortrag unterrichetet Sie über das Leben der Rentiere. Das Mittagessen lassen Sie sich wieder in einer Kota am Lagerfeuer schmecken. Nach dem Mittagessen üben Sie sich im Rentierschlittenfahren. Erwerben Sie sich in Lappland den Rentierführerschein. Am Nachmittag erreichen Sie wieder das Wildniscamp. Relaxen Sie nach diesem abenteuerlichen Tag in der finnischen Sauna und freuen Sie sich schon auf die finnischen Lachsspezialitäten in der Kota.

3. Reisetag: Nach dem Frühstück gleiten wir mit den Motorschlitten zur Huskyfarm "Harriniva". Geniessen Sie die herrliche Fahrt durch die verschneite, eiskalte Winterlandschaft. In der Huskyfarm erhalten Sie zunächst interessante Informationen zur Aufzucht und über das Leben der Huskys. Anschliessend starten Sie zur Husky Safari. Zu zweit steuern Sie ein Husky-Gespann mit 5-6 Huskys ca. 1,5 Stunden zu einem Lagerfeuerplatz mitten in der Wildnis, wo bereits ein leckeres Mittagessen auf Sie wartet. Wieder in der Huskyfarm angelegt nehmen Sie an der Winter Olymiade teil. Tandemskilauf, Schneeschustaffel, Eislochbohren u.v.m. sind die "finnischen Disziplinen". Auch in Harriniva steht Ihnen die Privat Sauna und der Lappland Pool zur Verfügung. Sie übernachten in Doppelzimmern auf der Huskyfarm. Das Abendessen wird auch hier wieder in einer Kota eingenommen. Ein Lappland Spezialitätenbuffet wartet zum krönenden Abschluß auf Sie.

4. Reisetag: Ein gemütlicher Morgen, vielleicht noch eine Morgensauna, bevor Sie nach dem Mittagessen per Bustransfer zum Flughafen nach Kittilä gebracht werden. Das "Einzigartige Lappland-Abenteuer" geht zu Ende. Über Helsinki fliegen Sie zurück nach Deutschland und treffen gegen 19 Uhr in Frankfurt ein.

TOUR Off Road ist eine Marke der TOUR Extrem Training & Event GmbH, Wellinger Sraße 26, D-73061 Ebersbach

Fon: +49(0)7163-530586 - Fax: +49(0)7163-530587 - Mail: info@tour-off-road.de