Erleben Sie die orientale Kultur auf dem heiligen Fluss Indiens

1. Reisetag Linienflug Flug nach Delhi.

2. Reisetag Ankunft in Delhi. Tranfer ins *****Hotel.

3. Reisetag Am frühen Morgen startet der Shatabad Express von der "Delhi Railway Station" zur 1. Etappe nach Haridwar, das wir um 11 Uhr erreichen. Ein weiterer Transfer mit einem Shuttle per Sumo Geländewagen zum Tourist Guest House in Rudraprayag. Wir befinden uns im Vorgebirge des Himalya´s. Rudraprayag ist von 3000-er Bergspitzen umgeben. Hier beginnen die Vorbereitungen für das Rafting Abenteuer. Die wichtigsten Utensilien für die nächsten 3 Tage werden wasserdicht verpackt, das übrige Gepäck wird per Shuttle zum Base Camp gebracht, das wir am 6. Reisetag erreichen. Es erwartet Sie ein leckeres indisches Abendessen, nach einem ausführlichen Briefing des Raftingguides.

4. Reisetag Das Rafting Abenteuer kann nun losgehen. Eine Fahrt durch eine phantastische Landschaft in grün und kristallklarem kalten Wasser. Gleich zu Beginn gilt es ein paar Rapids der Stufe III zu bewältigen. Nach den ersten 5 km haben Sie Zeit zum relaxen und die herrliche Landschaft zu genießen bevor die nächste Serie der Rapids auf uns zukommt. Der Trip heute misst ca. 25 km. Unterwegs stoppen wir an einem kleinen Wasserfall zum Picknick, beobachten die und sammeln Holz für das Lagerfeuer am Abend. Wir schlagen unser Camp an einer schönen Sandbank auf.

5. Reisetag Heute passieren wir durch eine schmale Schlucht Devprayag, der Zusammenfluß des Alaknanda und Bhagirathi Rivers. Die Zusammenflüsse dieser Ströme galten schon immer bei den Hindus als heilig Ab diesem Punkt beginnt flußabwärts der Ganges. Unsere Etappe beträgt heute 30 km. Wir campen wieder an einem herrlichen Sandstrand.

6. Reisetag Ein gemütlicher Tag mit ein paar wenigen Stromschnellen, somit können Sie ihre Aufmerksamkeit auf das Tierleben in den Bergen und die vorbeiziehende Landschaft richten. Zeit zum Schwimmen und Bodysurfen bis wir Kaudiayala erreichen. Nun beginnt der Adrenalinspiegel zu steigen, hier befindet sich die 1. Weiß-Wasser Section "Daniels Dip" der Stufe III und kurz darauf gefolgt von der "The wall" Stufe IV. Nach diesem abenteuerlichen Raft-Ritt erreichen wir das Oai Base Camp, an einem idyllischen Strand gelegen. Wir verbringen einen gemütlichen Abend mit indischen Spezialitäten am Lagerfeuer.

7. Reisetag Der heutige Raft-Tag nach Rishikesh kennt nun keine Grenzen mehr. White-Water der Stufe III und IV wechseln sich ab bis wir am Nachmittag den Zielpunkt erreichen. Hier tritt der Ganges endgültig in die Nordindische Tiefebene ein. Von hier startet unser Transfer zurück nach Haridwar. Haridwar ist ein bekannter Wallfahrtsort für die Hindus. Von unserem einheimischen Guide erfahren wir einiges über die Kultur und Religion der Hindus. Bei Einbruch der Dämmerung sind am Flußufer wunderbare am Gemüt rührende Klänge zu vernehmen, das Läuten der Glocken und das Dröhnen der Trommeln aus den Tempeln. Wir beobachten das geschäftige Treiben an den Ghats (Badetreppen) und lassen uns von der faszinierenden Stimmung in dem undurchschaubaren Gewirr von Gassen und Gässchen bezaubern. Übernachtung in einem 3 ***Hotel in Haridwar.

8. Reisetag Transfer in das Corbet Wildlife Reservat (ca. 275 km), Indiens erstes Tierreservat per Sumo Geländewagen. Übernachtung im Resort, oder in Camps inmitten des Wildlife- Parks.

9. Reisetag Heute starten wir zu einer spannenden Tiersafari im Corbet Wildlife Reservat. Das Reservat breitet sich zu Füßen der westlichen Himalayaregion auf Höhen zwischen 400 und 1200 m aus. Das Tierparadies ist die Heimat von 50 Säugetierarten, 570 Vogelarten und 25 Reptilienarten. Das Projekt Tiger wurde zum Schutz der hier lebenden 135 Tigern eingeführt. Mit viel Glück können wir Leoparden, mächtige Elefanten, Antilopen beobachten während sich in den Flüssen Krokodile und Kormorane tummeln. Eine halb oder ganztägige Fahrt durch das Wildlife Reservat. Übernachtung im Resort. Alternativ können wir bereits am nachmittag nach Delhi zurückfahren, um am nächsten Tag die wichtigsten Sehenswürdigkeiten von Delhi zu besuchen.

10. Reisetag Rückfahrt nach Delhi (ca. 350 km - 6 Std.). Ein schöner indischer Abschlussabend mit einem leckeren Abschlussdinner in einem typischen stilvollen Restaurant. Transfer zum Airport.

11. Reisetag Am frühen Morgen Rückflug nach Deutschland

Verlängerung individuell - z.B. Besichtigung des Taj Mahal,....

 

TOUR Off Road ist eine Marke der TOUR Extrem Training & Event GmbH, Wellinger Sraße 26, D-73061 Ebersbach

Fon: +49(0)7163-530586 - Fax: +49(0)7163-530587 - Mail: info@tour-off-road.de