Auf den Spuren von Billy the Kit!

Abenteuer Tour im Südwesten Amerika´s

1. Reisetag Flug nach Roswell New Mexiko. Süd-Westliches Welcome im echten Wilden Westen. Späte Ankunft auf der Felix River Ranch nach 1,5 stündigem Autotransfer. Herzhaftes Abendessen bei Erzählung auf der Ranch für hungrige Cowboys und Einweisung in die Bunkhouses (Ihre Unterkunft).

2. Reisetag Nach einem ausgiebigem Frühstück werden die Pferde eingetrieben. Die Pferde werden von uns je nach Reitkenntnissen ausgesucht und zugeteilt. Eine sehr sorgfältige Einweisung in das Western Reiten und eine Lehrstunde über die Zusammenarbeit von Reiter und Pferd wird Ihnen eine gute Grundlage für die kommenden Tage geben. Das Mittagessen wird wieder auf dem Headquarter der Felix River Ranch serviert. Danach wird die erste große Reittour begonnen. Ganz auf den Spuren von Billy the Kid, werden Reiter und Pferd zurück in die Zeit gehen. Bei der späten Ankunft wird am Lagerfeuer eine "Stick to the Ribs" Mahlzeit gekocht.

3. Reisetag Sehr frühes Aufstehen und anschließendes Frühstück, dann Aufbruch der Teilnehmer und der Pferde zur Weide. Die einstündige Fahrt führt zum östlichen Teil der Ranch und ist der Beginn der ganztägigem Cattle work (Rinderarbeit). Gemeinsam mit den Cowboys werden die Kühe von der Weide eingetrieben und in den Corrall gebracht. Nun folgt das Einfangen mit dem Lasso und das Branding der Kälber durch die Cowboys. Den Kälbern wird das Brandzeichen aufgesetzt und einige Injektionen gegeben, hierbei können Sie übrigens auch selber mit anpacken. Am späten Nachmittag treten wir die Reise zurück zur Felix River Ranch an. Am Lagerfeuer wird gegessen und bei Cowboy Musik und Cowboy Poetry wird am Billy the Kid House Abschied von der Ranch genommen.

4. Reisetag Nach herzhaftem Frühstück wird mit den Autos die Fahrt in die Rocky Mountains angetreten. Durango, im Herzen der Rockys, soll für heute unser Ziel sein. Nach ca. 7 Stunden Autofahrt werden wir die Nacht in einem Motel verbringen. Am Abend können wir im Western Saloon die wunderbare Fahrt Revue passieren lassen.

5. Reisetag Wir brechen nach dem Frühstück auf und setzen unsere Fahrt durch die reizvolle Landschaft des amerikanischen Westens fort. Über Colorado erreichen wir nach ca. 5 stündiger Fahrt die Taylor Creek Ranch am Fuß der bis zu 4000m hohen La Sal Mountains in Utah. Umgeben von den gewaltigen roten Felsformationen der Canyonlands liegt diese Pferde-Ranch in unmittelbarer Nähe des Colorado River. Nach einem herzhaften Willkommens-Barbeque beziehen wir unser komfortables Camp und werden den Abend in dieser phantastischen Kulisse die uns aus vielen Westerfilmen schon fast vertraut vorkommt, ausklingen lassen.

6. Reisetag Von der Taylor Creek Ranch aus starten wir unsere erste Geländewagen Exkursion in Richtung der Hochebenen der La Sal Mountains. Anspruchsvolle, aber sicher gut zu meisternde Offroad-Trails durch eine unwahrscheinlich abwechslungsreiche und beeindruckende Landschaft, die sich durch grüne Hochebenen, schroffe Canyons und bizarre Felsformationen auszeichnet erreichen wir die Bar-A Cabin. Oberhalb der weitläufigen nach der Familie Taylor benannten Taylor-Flat Ebene liegt diese Rustikale Cabin inmitten der wildreichen Espenwälder. Hier werden wir den Abend am gemütlichen Kaminfeuer verbringen und den Tag bei einem herzhaften Essen beenden. Es wäre übrigens ungewöhnlich wenn dieser Abend nicht von Koyotengeheul begleitet würde.

7. Reisetag Mit unseren Geländewagen brechen wir nach dem Frühstück auf und fahren auf anspruchsvollen Trails in die Canyonlands entlang des Colorado River. Unter erfahrener Führung unserer lokalen Guides wird dies garantiert ein unvergeßliches Offroad-Erlebnis. Auf Wunsch haben wir während dieser Fahrt die Möglichkeit einen kurzen Shopping-Stop in Moab einzulegen. Den Abend werden wir dann wieder in unserem Basiscamp auf der Taylor Creek Ranch verbringen.

8. Reisetag An diesem letzten Tag haben Sie die Qual der Wahl. Sie können den Tag entweder unter Führung von Joe Taylor auf dem Rücken seiner exzellenten und weit über die Grenzen der USA bekannten Quarter Horses verbringen, oder eine kleine Wanderung zu einem der berühmten, gewaltigen Steinbögen des Arches National Park unternehmen. Der Ausritt wird uns mitten hinein in die bizarren Felsformationen der Fisher Towers führen, ein Ritt bei dem sie sich in der Zeit zurückversetzt fühlen werden, John Wayne lässt grüßen. Natürlich werden wir uns auch bei einem Barbeque mit Cowboy Musik angemessen von der Taylor Creek Ranch verabschieden, hoffentlich bis zum nächsten Jahr.

9. Reisetag Nach dem Frühstück brechen wir zur etwa 1,5 stündigen Fahrt nach Grand Junction Colorado auf. Von dort aus werden Sie den Rückflug nach Deutschland antreten.

 

 

 

 

 

TOUR Off Road ist eine Marke der TOUR Extrem Training & Event GmbH, Wellinger Sraße 26, D-73061 Ebersbach

Fon: +49(0)7163-530586 - Fax: +49(0)7163-530587 - Mail: info@tour-off-road.de